Veronika Dolna

Veronika Dolna

1984 wurde ich an einem kalten Sonntag in Wien geboren. Nach der Schule studierte ich Politikwissenschaften und Kommunikationswissenschaften. Ab 2006 war ich Redakteurin beim Magazin NEWS, zuletzt als stellvertretende Ressortleiterin. 2011 wechselte ich zur Wochenzeitung Die Furche, wo ich für die Politikberichterstattung verantwortlich war. 2015 kehrte ich zurück ins Politik-Team von News.

Auf dieser Seite finden Sie Auszüge meiner journalistischen Arbeit.

Am Friedrich Funder Institut unterrichte ich Interviewtechnik. Außerdem moderiere ich regelmäßig Veranstaltungen, Diskussionen und Preisverleihungen. Eingeladen wurde ich dazu unter anderem schon von der Politischen Akademie, den Grünen Burgenland, dem Friedrich Funder Institut, der Arbeiterkammer Burgenland, dem European Diversity Congress oder dem Verband Österreichischer Zeitungen. Wenn Sie Interesse an einer Moderation haben, kontaktieren Sie mich bitte. 

Vom Branchenmagazin "Der Österreichische Journalist" wurde ich 2011 zu den "Besten 30 unter 30" gezählt. 2015 erhielt ich für diese Geschichte den Österreichischen Journalistenpreis für Kinderrechte. Meine Geschichte über den letzten Arbeitstag bei Triumph wurde zur viertbesten Story des Jahres 2015 gewählt. Im November 2016 wurde ich für diese Reportage mit dem Journalistenpreis Integration ausgezeichnet.

Die Fotos sind auf Reisen entstanden, nicht alle habe ich beruflich unternommen. Ich bin auch privat sehr viel unterwegs, zuletzt 2013/2014 ein ganzes Jahr am Stück.